SPD-Unterbezirk Schweinfurt-Kitzingen

Der SPD-Unterbezirk (UB) Schweinfurt/Kitzingen ist ein Zusammenschluss der Kreisverbände Schweinfurt, Schweinfurt-Land und Kitzingen. Im Folgenden können Sie sich über die Arbeit der SPD in diesem Bereich informieren. Für Lob, Kritik und Hinweise zu unserer Homepage und unserer Arbeit sind wir immer dankbar.

Ralf Hofmann
Vorsitzender

CSU versagt in der Bildungspolitik

von SPD-Kreisverband Schweinfurt-Stadt
12. August 2016 | Bildungspolitik

Die Schweinfurter SPD lehnt die geplante Schließung des Walther-Rathenau-Gymnasiums ab.

Ebenso wie die SPD- Stadtratsfraktion spricht sich auch die SPD Schweinfurt gegen eine Schließung des Walter-Rathenau-Gymnasiums aus. "Unser Rathenau muss erhalten bleiben", so die Kreisvorsitzende Kathi Petersen. Nicht nur, weil es als das einzige Gymnasium mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Zweig in der Stadt angesichts des Fachkräftebedarfs in der hiesigen Industrie von eminenter Bedeutung sei. Einzigartig in der Stadt sei auch die Kombination von Gymnasium und Realschule unter einem Dach, welche die Durchlässigkeit zwischen den verschiedenen Schularten fördere. Statt stolz zu sein auf das anerkannt gute pädagogische Profil der Schule - Chorklassen, Fair-Trade-Schule u.a.m. - wolle sich die Stadtratsmehrheit ihrer entledigen.

mehr…

Portraitfoto von Ralf Stegner

Die BayernSPD begrüßt den stellvertretenden Parteivorsitzenden, Ralf Stegner, am Sonntag, 28. August, zum Politischen Frühschoppen in Aufhausen und zur BayernSPD Bergauf-Tour in St. Englmar.

Gemeinsam mit dem Landesvorsitzenden der BayernSPD, Florian Pronold, der Bundestagsabgeordneten Rita Hagl-Kehl, der Landtagsbgeordneten Ruth Müller und der Juso-Bundesvorsitzenden Johanna Uekermann geht es am 28. August 2016 auf den Pröller bei St. Englmar.

Zuvor hält Ralf Stegner die Hauptrede beim Politischen Frühschoppen auf dem Bartholomäusmarkt, mit Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Bau und Reaktorsicherheit.

mehr…

Positive Halbjahresbilanz im Tourismus - auch in Unterfranken!

von SPD-Bezirk Unterfranken
08. August 2016

Martina Fehlner

Der positive Tourismustrend in Bayern hält an. Im ersten Halbjahr 2016 registrierte der Freistaat nach den aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes rund 15,9 Millionen Gästeankünfte, das ist ein Plus von 5,2 Prozent im Vergleich zum Vorjah-reszeitraum. Bei den Übernachtungen erreichte Bayern ein Plus von 4,9 Prozent auf 40,8 Millionen.

mehr…

Mehr Meldungen

SPD Unterfranken bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 26.08.2016, 20:00 Uhr
    Juso-Stammtisch | mehr…
  • 30.08.2016, 14:00 – 18:00 Uhr
    Ferienspaß Schnitzeljagd | mehr…
  • 14.09.2016, 18:00 Uhr
    UB-Vorstandssitzung | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.291.671.846 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren